MCTS_Icon_FAQs

MOBILER COVID TEST SERVICE

FAQs

Bei PCR-Tests ist das auswertende Labor gesetzlich verpflichtet, dieses der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zu melden. Bei einem positiven Antigen-Schnelltest erfolgt die Meldung durch den mobilen COVID Test Service. In beiden Fällen wird ein entsprechender Absonderungsbescheid durch die Bezirksverwaltungsbehörde erlassen.

Covid-19 positive Personen werden im Schnitt 10 Tage nach Beginn der Infektion aus der Absonderung entlassen. Voraussetzung dafür sind zumindest 48h ohne Symptome und ein negativer PCR-Test.

Bei allen körpernahen Dienstleistern, wie Friseurinnen und Friseuren, Kosmetikerinnen, Piercingstudios, Tatöwiererinnen und Tätowierer sowie Maniküre, Pediküre oder Nagelstudios.

Die 48 Stunden zählen ab Probenentnahme!

Nein, hier gilt einer der folgenden Nachweise:

  • Ärztliches Attest,
  • Ein positives PCR-Testergebnis, das nicht älter als 6 Monate ist,
  • Ein positiver Test auf neutralisierende Antikörper, der nicht älter als 6 Monate ist.

 

Für ein möglichst hohes Sicherheitsniveau empfehlen wir auch geimpften Personen einen aktuellen negativen Covid-19 Test.